7 Gedanken zu “Reise

  1. Ja, so eine Reise hat auch etwas mit dem Spiegel zu tun, der uns vorgehalten wird…
    Es ist oft so, dass wenn wir eine Eigenschaft bei dem Partner entdecken, und diese uns besonders nervt, das ist deshalb, weil wir selbst diese in uns haben und sie nicht leiden können. Soll heißen, wir lehnen eine unserer Eigenschaften (oder vielleicht sogar mehrere) innerlich ab, dieses Teil an uns lieben wir nicht, vielleicht hassen wir uns sogar dafür.
    Und dann entdecken wir das Gleiche bei dem Partner, nicht nur, weil wir durch die besondere Nähe in sein Inneres blicken können, es wird ja durch sein Verhalten offenbart, es wird also offensichtlich, sodass wir es wahrnehmen können.
    In dem Moment, wo wir merken, dass uns diese Eigenschaft von ihm nervt, gerade dann, haben wir uns in dem Spiegel erblickt, uns selbst gesehen. Also wir sehen den Partner (sein Inneres, sein Verhalten, seine Eigenschaft) und gleichzeitig sehen wir uns selbst (der Spiegel, den er uns vorhält).

    Lieber Josef, ich glaube, bis jetzt habe ich noch niemanden kennen gelernt, der mit so wenig Worten (und so feinfühlig!) immer ganz genau den Nagel auf den Kopf trifft. Du siehst ja, die Erklärungen brauchen immer etwas mehr Worte und Sätze… 🙂

    Liebe Grüße
    Frieda

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s