berauscht

Nicht wollen,

keinen Willen besitzen.

Nein zu sagen, wäre jetzt der Moment.

Doch mit jeder Dosis des süßen Giftes

verblassen Grenzen, legst Du Hemmungen ab.

Trinken, gierig und verlangend,

Schluck für Schluck…

den Stoff, der Liebe heißt,

bis zum Herzrausch!

©wortgefuehle

4 Gedanken zu “berauscht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s