Netzbegegnung

Deine Sätze sind ein Buch das Dich schreibt,

ein Dich das fortlaufend Satzzeichen setzt.

Satzzeichen setzt, um dann doch weiterzusuchen,

weiterzusuchen nach Worten, Bildern und Sätzen.

Sätzen, die Deiner Seele Konturen geben,

Konturen, die ich Seite für Seite entdecken will

und mich festlesen will in Dir.

©Josef Ambrosch

2 Gedanken zu “Netzbegegnung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s