mitnehmen

manchmal nehmen dich Worte

mit in eine Geschichte

ohne einen Satz zu schreiben

und du findest keinen Punkt

um sie zu verlassen

©Josef Ambrosch

20 Kommentare

      1. Sehr gruselig, ja. Aber es ist bequem nicht zu denken, was man bei vielen Menschen sieht, die sich gerne steuern lassen. Ich habe durch unser Gespräch Lust bekommen, daraus ein Gedicht oder einen Spruch zu formen. Soll ich es dir dann zukommen lassen, wenn es/er „erdenkt“ wurde 😀 ?

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s