7 Gedanken zu “Mut

  1. über Mut ist schon einiges geschrieben worden :

    Geliebt werden und Liebe braucht Mut,
    den Mut, bestimmte Werte als das anzusehen,
    was „uns unbedingt angeht„,

    Mutiger, nach Enttäuschungen den sicheren Weg wählen
    die Angst, das Risiko und die Gefahr zu sehen,
    mutiger zu akzeptieren das Ganze beiseite zu schieben
    und es trotzdem (oder gerade deswegen) nicht wieder zu tun.

    oder so :
    Der Mut der Verzweiflung ist das genaue Gegenteil des Muts der Liebe,
    genauso wie der Glaube an die Macht das Gegenteil des Glaubens an das Leben ist.
    Erich Fromm, Die Kunst des Liebens, Seite 143,144

    selbst der Ausspruch mutige Sarah ( ohne wirklich zu wissen ) ist nicht mutig
    denk darüber einmal nach …merci christin

    Gefällt 1 Person

  2. Wo wir in der Tiefe der Liebe und der Bejahung
    nach der Annahme in Bedingungslosigkeit sehnen…
    Wo wir endlich erkannt werden wollen in unserem Sein,
    den anderen genauso Willkommen heißen, wie er/sie ist
    und sie/ihn auch noch dafür oder deswegen lieben – einfach so.

    Sonst könnte man ja auch in einen Club der Geheimniskrämer eintreten –
    doch über was wollen wir dann reden, laut Club-Satzung?

    Gefällt 3 Personen

    • Weiß nicht, ob du meinen Eintrag meinst…?
      Wenn ja, bin ich so frei, ein paar Worte zu verlieren.

      Bedarf es doch des Mutes, sich in Anbetracht der von außen „injezierten“ Scham oder auch Verurteilungen, sich zu öffnen – in eine „umfassende Nacktheit“, in eine vermeintliche Schwäche,
      Wie oft bedarf es des Mutes, über diesen Schatten zu springen,
      Sind wir in dieser Verbindung und spüren und krieren gar die Annahme und das Vertrauen – dann ist es einfacher zu springen – sich gegenseitig zu offenbaren; ein weiterer Aspekt des Geschenkes…

      Wenn´s recht ist ohne jetzt „übergriffig zu sein.

      Liebe Grüße,
      Raffa.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s