Sicherheit

immer dann

wenn unser Lager

einem Sonnenblumenfeld gleicht

wenn sich Licht dann Schatten

als Berge und Täler

auf unseren Körpern ertappen

wenn sich der Himmel

über unsere Augen neigt

wenn ich es bin der nein sagt

ja meint

du nicht mehr weißt

ob wir einander lieben

wenn wir gemeinsam

Schlachten schlagen

oder uns bekriegen

haben wir zu lange geschwiegen

und wussten uns im Vertrauen zu wiegen

©Josef Ambrosch

Ein Gedanke zu “Sicherheit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s