feiger Mut

Sätze wie mit Buntstiften in Wortfarben geschrieben

wohlig vertraut nicht vor der Haut bleibend

eingerahmt vom kühlen Grau des Tablets

meine Gefühlsspitzen streichelnd

so wie Lippen zärtlich die Fingerspitzen küssen

dein Herz in Seidenpapier gewickelt fühlend

Es war kein Mut Dir zu schreiben

ich war zu feige es nicht zu tun

©Josef Ambrosch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s