Ein Gedanke zu “Punkt

  1. Intensive „Geschichten“ zu verlassen,
    welche in ihrer Tiefe und
    vor allem dem Schweigen brillieren
    eine Kommunikation die keine beschränkenden Punkte setzt
    gleicht einer Beschneidung der eigenen Seele
    und auch dieser anderen Seele,
    welche uns da in ihrem Überfluß beschenken mag.

    Wir dürfen uns beschenken lassen
    und uns auch verschenken…

    Alles Liebe,
    Raffa.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s