Briefgedanken

Deine gefühlten Briefe

duften immer noch nach

Frühling

spielen mit mir wie

Blätter

leicht unbekümmert im

Herbst

Kannst du dich an uns erinnern

an unser Glück im Kuss

unsere Herzen in denen wir uns

sehen konnten so süß

wo leuchtend rot der Liebesfluss unsere

Gefühle an Seelenstrände

trug

Dort haben wir sie zum

träumen gelassen

hierhin sehnen wir uns beide

zurück

©Josef Ambrosch

https://www.bod.de/buchshop/seemond-josef-ambrosch-9783746067278

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s