Unsichtbar

Die unsichtbare Träne

auf deiner zarten

Wimper

merkte es kaum

wie sie mit ihr

zitterte

In meinem Kuss

versank sie leis

und hat gespürt

es ist nicht sinnlos

geboren

Sie hat sich nur

in Sehnsucht

ohne dich verloren

wie ein trockenes

Blatt

©Josef Ambrosch

aus: „Gefühlshonig“

„Seemond“

Im Buch- und Onlinehandel oder bei mir direkt bestellbar.

ISBN-13: 9783746067278 Paperback

ISBN-13: 9783749438105

E-Book

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s