Bis in ihren Süden

Sie betrachtete ihren schönen Bauchnabel.

Noch nie hatte ein Mann

etwas Prickelndes daraus

mit der Zungenspitze getrunken.

Manche Wünsche bleiben unerfüllt

seufzte sie, und trocknete

die letzten kleinen Wassertropfen

nach dem Duschen ab.

©Josef Ambrosch

https://wortgefuehle.blog/

aus: „Bis in ihren Süden“

( mein neues Buch an dem ich gerade schreibe )

6 Gedanken zu “Bis in ihren Süden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s