Wortmalerei

Ich male mein Gefühl

mit leisen Gedanken

auf die Worte

die ich dir nicht sage,

um den Traum

von dir und mir

nicht zu erschrecken.

@Josef Ambrosch

1 Kommentar

  1. Läßt sich die „ungefärbte Liebe“ schrecken,
    von Gefühlen der liebenden Tiefe.
    Ohne den „Sprit“ ebendieser wird sie eher stehen bleiben …

    Der Narr von der Liebes-Tankstelle wünscht alles Liebe
    und „Gute Fahrt“ …

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s