Schweigen

Das kusslangsame

Funkeln in deinen Augen

ist unter meine

Haut gewandert

Dabei verschüttete

mein Herz Gefühle

wie ein kleines Kind

den ersten Becher

mit warmer Milch

©Josef Ambrosch

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s