Die Zeit zwischen dem Leben. Zeit um über mein Leben nachzudenken.

Den Tag warten lassen, um mehr von mir zu haben……

Mit diesen Worten, die ich auf meinem https://wortgefuehle.blog vor einiger Zeit geschrieben habe, zeigt sich am besten wie mein Leben, durch langsamer leben, lebendig und intensiv wurde.

Ich liebe es, dieses Leben zu berühren, zu fühlen, und dabei auf meinen Grund zu kommen. Konstantin Wecker singt in seinem wunderschönen Lied „Liebeslied im alten Stil“, dass es die Hauptsache ist sich zu berühren, und in sich einzutauchen. Einzutauchen, ohne zu wissen, wie tief dieses Meer ist.
Das Leben und die Liebe für mich selbst, schenken mir das Vertrauen, fliegen zu lernen, während ich falle.

Es sind meist die kleinen Momente des Glücks, die mich eintauchen lassen, in mich, meine Gefühle und Gedanken. Da ich leidenschaftlicher Kaffeetrinker bin, bewunderte ich lange Zeit, die glänzenden und verschnörkelten Wundermaschinen, aus denen unten das „Schwarze Gold“, wie von Zauberhand in die Tasse fließen kann. Ich hatte und habe eine davon auch noch in Gebrauch, einfach weil es z.Bsp. für mehrere Gäste praktisch ist.

Ein Moment des kleinen Glückes ist für mich jedoch meine kleine „Bialetti“. Die einfachste und ehrlichste Art, mir italienische Lebensfreude und Genuss zu schenken. Das kleine Wunderteil schenkt mir Zeit für mich, und hilft mir neue Perspektiven zu finden, sie lässt mich über Probleme lächeln, und ist meine Ruheinsel im Tag. Ich gebe mir Zeit, selbst gemahlenes Kaffeepulver in das Sieb zu füllen, dieses dann sanft zu schütteln um es zu verteilen. Beim Warten vor dem Herd denke ich oft an das Leben, und wie es sich bereithält, und lächle bei der Erkenntnis, dass ich früher für das Leben bereit war, und um wie viel besser es sich anfühlt jetzt selbst die Regie zu führen.
Die Kunst des richtigen Augenblicks lerne ich immer wieder, wenn es darum geht, sie punktgenau vom Herd zu nehmen und in die Tasse zu gießen.. Die richtige Menge Zucker, und dieses zärtliche umrühren, zeigen mir immer wie wichtig die Zutaten auch in meinem Leben sind, und wie unersetzlich die kleinen zärtlichen Momente zwischen meinem Leben und mir.

Die kurze Zeitspanne des Genusses der kleinen Tasse flüstert mir dann immer leise in die Seele:

als ich dachte
dass Leben eine Zeit ist
zeigte es mir
dass die Zeit
Leben ist

7 Comments

  1. Was für ein wundervoller Beitrag der mich sehr berührt hat. Es stimmt! Es liegt in der Einfachheit der Dinge die das Leben lebenswert machen. Die Kaffeemaschine mit dem Mann begleitet mich schon ein Leben lang und es macht die Pausen des Leben besonders. Übrigens mit dieser Maschine gibt es einen Trick wie man die Crema für den Kaffee anrührt. Liebe Grüße Maria

    Gefällt 2 Personen

    1. Ganz lieben Dank Maria…
      und es sind die kleinen Begegnungen von Worten, so wie mit Deinen, die Leben sind ….
      Verrätst Du mir Deinen Trick, vielleicht kenne ich ihn ja noch nicht.

      Lächeln…Josef

      Liken

  2. Lieber Josef, gerne verrate ich dir den alten Brauch. Man füllt Zucker in eine Tasse. 1 Teelöffel pro Tasse. Der Erste Kaffeetropfen der durch die Kaffeemaschine durch den Kaffeekolben durchkommt in den Zucker geben. Dabei so lange rühren bis sich ein Schaum bildet. Mit diesem Zuckerschaum den Kaffee süssen und durch das Rühren des Kaffees bildet sich eine schöne Crema. Wenn du magst kannst du es in meinem Beitrag nachlesen. https://meereskindblog.wordpress.com/2018/11/11/ein-steinwurf-von-capri-entfernt/

    Liebe Grüße Maria

    Gefällt 2 Personen

  3. Ein wunderbarer, das Herz berührender Artikel.
    Vielen Dank dafür.
    Und jetzt kommen noch die besten Wünsche für ein schönes neues Jahr mit viel Freude, Glück, Kreativität und vor allen Dingen natürlich Gesundheit. 🎉🤗🎈
    Schneeflockengrüße von Rosie

    Gefällt 1 Person

    1. Herzlichen Dank Rosie…
      es berührt mich sehr, Dein berührt werden.. auch ganz lieben Dank für‘s folgen..
      Wünsche Dir ein 2021, in dem sich all Deine Facetten und Wünsche finden werden. .und wünsche Dir einen schneeflockensanften Abend…

      Lächeln……Josef

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s