Regenmelodie

„Seemond“ https://www.amazon.de/Seemond-Wortgef%C3%BChle-Josef-Ambrosch/dp/3746067278

das Lied der Regentropfen an die Fensterscheibe
meine Seele summt es leise mit
öffnet mit leisen Tönen mein Fenster zum Ich
nimmt mich mit zum innehalten, träumen und loslassen
Sehnsucht, nach Regen auf der Haut, Sonne die sie trocknet
nur lauschen, achtsam dem Flügelschlag meiner Gefühlsgedanken
nur sein, sein wie ich bin.


©josef ambrosch

Wenn das Herz sprechen lernt

„Seemond“ https://wortgefuehle.blog/buchshop/

Gefühle,

die ich für dich

in Worte lege.

Worte,

die nie Liebe

übersetzen können.

Liebe,

die sich nur ganz sanft

wie auf Pergament

in die Seele malen lässt.

Seele,

die dem Herzen hilft

sich auszudrücken.

Herzkuss,

der dieser Stille

hinter dem Herzschlag

Worte gibt.

©Josef Ambrosch

Verreisen

aus „Gefühlshonig“

Wenn ich einfach dasitze,
verreisen meine Gedanken
in Gefühle und Emotionen.

Begegnungen und Erlebnisse
auf dieser Reise
lassen mich einfach dasitzen
und verreisen.

©Josef Ambrosch

Ankerplatz

du bist die Frau

die meine Seele

am Herzen vor Anker

gehen lässt,

weil du der Ruheplatz

für meine Liebe bist.

Du gehst die Wege

meiner Seele

als würdest du sie kennen,

und wir treffen uns barfuß

dort, wo Ende und Anfang

der Verletzlichkeit liegen.

©Josef Ambrosch

Seidenpapier

Dein Herz aus Seidenpapier

ist das Buch in dem ich unsere Geschichte

in der Mitte zu malen beginne

weil diese Mitte der Anfang war

© Josef Ambrosch